Reise-Gepäck mit Geschichte.

Wir haben immer einige schöne alte Köfferchen & Koffer für Sie im Sortiment. Diese 3 wirklich prachtvollen Exemplare konnten wir auf einer Auktion ergattern und wieder auf Vordermann bringen.. Sie stammen aus den Jahren 1930-1940. Seit heute erstrahlen sie in neuem Glanz mit schöner Patina und warten auf einen glücklichen neuen Besitzer.

Erster Schuhputz-Abend 2019.

Am 30. 01. fand unsere erster Pflege-Abend 2019 statt. Die Teilnehmer konnten wieder einiges lernen und an ihren eigenen Schuhen gleich ausprobieren.

Weitere Termine folgen.

Wenn Sie Interesse haben, dann bitte an Mail an info€@classicshoesstaufen.com

 

14. & 15. Dezember – Willkommen zur Staufener Lichternacht.

Zur Lichternacht erstrahlt unser vorweihnachtlich geschmücktes Städtle im Glanz von Kerzen und Feuerschalen. Erleben Sie viele liebevoll gestaltete Aktionen und Überraschungen.  Wer shoppen möchte, kann dies in aller Ruhe tun. Die Geschäfte der Innenstadt sind am Freitag bis 21.00 Uhr und am Samstag bis 18.00 Uhr geöffnet.

Kenner der Szene behaupten, die Lichternacht sei die stimmungsvollste Veranstaltung weit und breit. Wo sie recht haben, haben sie recht.

Historische Bergsteiger-Stiefel anno 1930.

Aus unserer Raritäten-Ecke: Bergstiefel aus den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Handgenäht mit Eisen aus der Dorfschmiede. Die waren schon an vielen Wänden in den Alpen unterwegs. Schade, dass sie nichts von ihren Erfahrungen berichten können.

Quelle: www.enjott.com/werke/zum-dritten-pol-kino-und-tv-doku-ueber-die-dyhrenfurth-dynastie/

Staufen’s Feine Adressen: Metall-Kunst, Nobi Bühler, Krozinger Straße 7

Die etwas andere Metall-Werkstatt.

Eigentlich ein ganz normale Schlosserei. Aber auf den 2.Blick entdeckt man Kunstwerke der besonderen Art, die immer Anlass zum Schmunzeln geben. Nobi Bühler funktioniert Alltagsgegenstände zu Kunstwerken um. Dabei kommen tolle Sachen heraus. Besuchen Sie ihn doch mal in seiner Werkstatt. Er zeigt Ihnen gerne seine Schätze.

Hier ein Bericht der Badischen Zeitung, über eine seiner besonderen Arbeiten.